IRLAND

Über Silvester ging es für mich und meine Freundin nach Irland. Recht viel vorbereitet haben wir uns zuhause nicht, wir hatten uns gerade mal für die ersten zwei Nächte und die Silvesternacht ein Hostel in Dublin gebucht. Ein paar Fixpunkte in Irland hatten wir schon wo wir unbedingt hinwollten. Unsere Reise dauerte 9 Tage (mit An- und Abreisetag). In Dublin angekommen sind wir gleich mal losgezogen und haben uns in der Innenstadt umgesehen. Recht weit sind wir nicht gekommen und der Tag endete in der Tempel Bar :) Ist zwar ein typisches Touritreff aber uns hat es sehr gefallen, Guinness und Cider waren sehr lecker (für das teure Geld :P). Tag zwei machten wir eine Hop on Hop off Tour, finde ich eigentlich immer eine gute Idee bei Städtetrips. Ein Besuch im Guinness Storehouse durfte natürlich auch nicht fehlen. Unbedingt in die Bücherei von Trinity Collage gehen! alte Bücherei - Harry Potter feeling :P

 Nach zwei Nächten in Dublin fuhren wir dann mit dem Bus in den Westen Irlands - Galway. Tickets für den Bus buchten wir im Internet über Aircoach, Kosten 10€ p.P. für eine Strecke. Die Bushaltestellen sind eigentlich fast alle an der O'Connell Street direkt im City Centre. Von Galway aus buchten wir in unserem Hostel eine Tagestour zu den Cliffs of Moher (CoM & Burren Tour von Galway Tour Company, Kosten: 25€). Am Weg dorthin hatten wir noch Zwischenstopps bei den Poulnabrone Dolmen, Dunguaire Castle und Doolin Village. 

Nach zwei Nächten in Galway ging es für unsere Silvester Nacht wieder zurück nach Dublin. Falls jemand mal vor hat Silvester in Dublin zu verbringen - so bald wie möglich buchen! Selber Hostels kosten das 2 bis 3 fache in der Silvesternacht. Unser 10 Bett Hostel kam auf 74€ p.P. für eine Nacht. Nach drei Stunden Schlaf in unserem überteuerten Hostel ging es mit dem Bus in den Norden Irlands - nach Belfast.

Da man sich dann in Großbritannien befindet, hat man keine Euro mehr sonder Pfund. Belfast ist eine kleine süße Stadt. Dort checkten wir über Booking in ein Hotel ein und blieben für 4 Tage. Über TripAdvisor buchten wir eine Game of Thrones Tour. Obwohl ich die Serie nie gesehen habe, ist die Tour empfehlenswert, da man auch Stops bei den Giant's Causeway, der Rede Rope Bridge und den Dark Hedges aka The King Road macht (unser Tour Guide war jetzt nicht so der Hammer - aber war halt Pech). Tour: McComb's Coach Tours, Preis p.P. 38€.

Da in Belfast die Titanic gebaut wurde, durfte natürlich das Titanic Museum nicht fehlen.

Hier sind nochmal alle Tipps und Preise für euch zusammengefasst ;)

Sight Seeing Dublin:

Hop on Hop off Bus

Trinity College (Bücherei)

The Temple Bar

Guinness Storehouse

Sight Seeing West Ireland:

Galway City

Cliffs of Moher 

The Burren

Doolin Village

Sight Seeing North Ireland:

Belfast City

Titanic Museum

Dark Hedges

Rede Rope Bridge

The Giant's Causeway

Dunluce Castle

Hostel/Hotel:

Dublin:

My Place Dublin Hotel/Hostel (28€ pro Nacht)

Times Hostels (College Street) (74€ Silvesternacht}

Kinlay House (17,50€ pro Nacht)

Galway:

The Savoy Hostel (22,50€ pro Nacht)

Belfast:

Maldron Hotel (50€ pro Nacht inkl. Frühstücksbuffet)

lisavord since 2018